ARCHIV

OUTSIDER MC 42. MEMORIAL BENEFIZKONZERT 2017

Tolle Stimmung, aber auch stille Minuten des Gedenkens an verunglückte Biker und die Spendenübergabe an eine Witwe gab es im bis auf den letzten Winkel gefüllten Schutzhaus auf der Schmelz. EMEX ist stolz, mit dem Konzert einen Beitrag für diese großartige traditionelle Idee und Veranstaltung geleistet zu haben und reiht sich damit in die lange Reihe legendärer inter/nationaler Künstler ein (Uriah Heep, Nazareth, ZZ Top, Falco, Ambros usw.), die dort zu diesem Anlass in der Vergangenheit ebenfalls aufgetreten sind.

START-KONZERT 2017

Das Start-Konzert im Jubiläumsjahr spielte EMEX gemeinsam mit der ROCK GENERATION vor vollem Haus in der SiMM CITY. Dabei wurde auch der 60. Geburtstag des Drummers Otto Singer ausgiebig gefeiert.

FINAL GIG 2016

Zum Abschluss des Konzertjahres 2016 spielten die Musiker von EMEX in der gemütlichen Atmosphäre des 1019 Jazzclubs (ehemalige Soulveranda) für Fans und Neugierige über 2 Stunden ein Best Of aus ihrem Rock Classics-Programm.

KEY'S 60th BIRTHDAY Concert

Im chilligen Ambiente der Sargfabrik feierte der Keyboarder Helmut Karmann seinen 60. Geburtstag mit seiner Band, 2 jungen großartigen Backgroundsängerinnen (Lisi Dietmann & Julia Sperlich) und begeisterten Gästen bei einem fast 3-stündigen Konzert.

ROCK FOR REFUGEES Concert

EMEX, Grün2g und Stonez konnten bei diesem Benefizkonzert vor vollem Haus 4500 Euro Reinerlös einspielen. Das Geld erhielt die Initiative Langenzersdorf und das Caritas Projekt Kompa für die Integration von jungen Flüchtlingen.

ROCK A LA CARTE Concert

Gemeinsam mit den beiden großartigen Coverbands "Rockgeneration" und "Thunderballs" zauberte EMEX in der ausverkauftem SimmCity vor begeistertem Publikum das Flair der großen Rockwelt auf die Bühne.

MC FREE RIDERS LUNGÖTZ 30th Annversary Concert

Mit mehreren anderen lokalen und internationalen Bikerclubs feierte der MC Free Riders Lungütz sein 30-jähriges Jubiläum in einer extra aufgebauten Halle auf einer Alm bei St. Martin in Salzburg. EMEX begeisterte dabei mit einem Feuerwerk an Rock-Klassikern 3,5 Stunden lang Jung und Alt.